• Aktuelles
  • %3c%61%20%68%72%65%66%3d%22%6d%61%69%6c%74%6f%3a%70%65%74%72%61%23%66%72%65%75%6e%64%65%73%6b%72%65%69%73%2d%73%75%65%64%61%66%72%69%6b%61%2c%64%65%22%20%74%69%74%6c%65%3d%22%70%65%74%72%61%40%66%72%65%75%6e%64%65%73%6b%72%65%69%73%2d%73%75%65%64%61%66%72%69%6b%61%2e%64%65%22%3e%3c%69%20%63%6c%61%73%73%3d%22%66%61%72%20%66%61%2d%65%6e%76%65%6c%6f%70%65%22%3e%3c%2f%69%3e%3c%2f%61%3e
Freundeskreis Südafrika Freundeskreis Südafrika

Guestbook

Hier können Schülerinnen und Schüler, Eltern, Gastfamilien und Lehrerinnen und Lehrer für uns und für andere eine Nachricht hinterlassen.

Pupils, parents, host families and teachers: Please leave a message for us and for others.

  _____    __   __    _____      ___    
 /  ___||  \ \\/ //  / ____||   / _ \\  
| // __     \ ` //  / //---`'  / //\ \\ 
| \\_\ ||    | ||   \ \\___   |  ___  ||
 \____//     |_||    \_____|| |_||  |_||
  `---`      `-`'     `----`  `-`   `-` 
                                        

Unsere Gasttochter Naomi

Es wird im Dezember ein Jahr, dass wir unsere Gasttochter Naomi für 4 Wochen bei uns hatten. Seit dieser Zeit vergeht kein Tag an dem wir nicht an sie denken müssen. Die Zeit mit Naomi war so wunderschön und bleibt für uns und unsere gesamte Familie und Freunde eine unvergessene schöne Zeit. Wir haben immer noch Kontakt zur Naomi und ihrer Familie. Unser Verhältnis wird mit jedem Brief, jeder Mail und jedem Telefonat noch intensiver. Wir können jeder Familie, die die Möglichkeit haben, nur empfehlen Gastfamilie zu werden. Die Zeit mit Naomi war so eine spannende und interesante Zeit, es ist eigentlich nicht mit Worten zu beschreiben. Unsere Naomi strahlt so eine Liebe und Wärme aus. Es war mit ihr wie Liebe auf den ersten Blick, sie gehörte von der ersten Minute zu uns, als würden wir uns schon immer kennen. Ein großes Dankeschön an Petra Jacobi und dem FSA Team, tolle Arbeit.

Familie Brauer aus dem Land Brandenburg,17.11.2005

Es war soooo toll!

Hallo an alle Interessierte! Meine Reise nach Südafrika liegt nun schon über drei Monate zurück und dennoch verblasst meine Zuneigung gegenüber diesem Land nicht. Ich habe immer noch Kontakt zu meiner ehemaligen Gastfamilie und freue mich auch ihnen ein schönes Paket zu Weihnachten schicken zu können.
Am Anfang der Reise war noch alles so neu und ich war doch recht schüchtern. Das verflog jedoch in Windeseile, da jeder mich in Südafrika herzlich empfangen hat. Ich hatte immer jemanden zum reden und zwei Gastschwestern in meinem ALter. Super!So ich hoffe euch ein paar Eindrücke gemacht zu haben, lg Sarah

Liebe Frau Jacobi.Gern schreibe ich Ihnen,wie es uns nach Corné´s Besuch ergangen ist. Er war letzten Winter drei Monate bei uns, und wir wollten ihn garnicht wieder hergeben . Er ist so nett und paßte so gut in unsere Familie, daß er sofort dazugehörte. Natürlich haben wir Kontakt zu ihm gehalten und zwar ziemlich intensiv. In den Osterferien haben Malte, mein Mann und ich Corné und seine Familie besucht und einen wunderschönen Urlaub in Südafrika verbracht. Im Juli waren dann seine Eltern bei uns , allerdings ohne Kinder.Es war gerade die heißeste Zeit des Sommers, und Tina und Nico mußten mehr schwitzen als zuhause.Sie fanden es trotzdem schön hier. In genau einer Woche kommt Corné nach Deutschland, um bei uns seine " Sommerferien " zu verbringen. Wir freuen uns sehr auf ihn und hoffen, daß es ihm hier wieder so gut gefällt. Diese Vermittlung Ihrer Organisation ist also optimal gelaufen, herzlichen Dank dafür. Auf Ihr Forum freue ich mich, denn die mails auf der SA - Seite kann ich nur zum Teil verstehen. Corné muß mir noch mehr Afrikaans beibringen. Herzliche Grüße aus Remscheid von Klaus, Malte und Anne Berger.

Hallo zusammen,

ich war bereits in Südafrika und erwarte nun einen Gast aus diesem tollen Land. Heute habe ich mit ihre telefoniert und es ist einfach schön neue Leute aus fremden Kulturen kennen zu lernen.

Die Neue Seite ist gut gelungen, nur erwarte ich unter "Bildergalerie" etwas anderes. Wie wäre es mit noch mehr Bildern aus den vielen Reisen der Schüler? Fände ich besser als die Elefanten, die man áuch ganz einfach bei Google findet.

Liebe Grüße Kristina

Greetings

Hi, my name is Anthea, and I was born in Durban, South Africa. I have been an Au pair in Germany for the last year and will be returning home shortly. I no longer stay in SA, but have moved to Namibia. I find it great that so many people are interested in visiting the country, not only with an abundance of wildlife and a different landscape every 100 kilometers, but also with many different cultures. As the saying goes, "A world in one country"! I think the people are what make South Africa special. To me it is like one big family. A country that has struggled and through the suffering has learnt that sticking together is what makes them stronger. I think that whoever plans on going there will be greeted with compassion and acceptance. I wish you all a wonderful experience. If you would like to contact me for any more information, feel free.

anthea_jane_21@yahoo.com

Willkommen und Welcome !

Südafrika ist wieder ein Stück näher gerückt. Der FSA Youth Exchange hat eine neue Website speziell für Schülerinnen und Schüler, Lehrerinnen und Lehrer, Mütter und Väter in den Bundesländern Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, Mecklenburg-Vorpommern, Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt und Schleswig-Holstein.

Wir heißen alle, die in diesen Bundesländern zur Schule gehen / unterrichten / zu Hause sind und sich für ein Schüleraustausch-Programm mit Südafrika interessieren, herzlich willkommen!

Unser Forum steht offen für alle, die aufgeschlossen sind für einen wechselseitigen kulturellen und menschlichen Austausch zwischen Deutschland und Südafrika und die ein Interesse daran haben, dass Freundschaften über Grenzen hinweg entstehen. Wir freuen uns auf deine und Ihre Beiträge, Feedbacks, Anregungen, Fragen ...

Herzliche Grüße und viel Spaß !

Petra Jacobi